Quelle: ANTIHATER – Jugendinitiative gegen Mobbing und Hass im Netz, Foto: Lisa Passeck

 

Wer seid ihr?

ANTIHATER – Jugendinitiative gegen Mobbing und Hass im Netz

Wir sind ein Zusammenschluss Dresdner Jugendlicher, die selbstbestimmt und aus eigenem Interesse etwas gegen Mobbing und Hass im Netz tun wollen. Erwachsene unterstützen uns hierbei ehrenamtlich mit Tipps und Ressourcen.

 

  Was ist euer Projekt?

ANTIHATER – The future is love!

Phase 1 unserer Initiative ist ein Filmprojekt, welches die UN-Kinderrechte „Recht auf Gesundheit“, „Recht auf Privatsphäre und persönliche Ehre“ sowie „Recht auf Schutz vor Ausbeutung und Gewalt“ in den Zusammenhang zu Mobbing und Hass im Netz setzt. Dieses haben wir von September bis Oktober 2020 gemeinsam umgesetzt und fertiggestellt.

 

 

 

   Was ist euer Ziel?

Unsere Jugendinitiative möchte eine breite Öffentlichkeit von der Notwendigkeit der Intensivierung von Anstrengungen zur Bekämpfung von Mobbing und Hass im Netz überzeugen. Wir machen darauf aufmerksam, dass in diesem Themenspektrum derzeit massiv Kinderrechte verletzt werden und Betroffene auf allen Seiten mehr Handlungsmöglichkeiten brauchen, um diesem Problem dauerhaft Lösungen entgegen zu setzen. Wir wollen als Jugendliche selbst aktiv etwas tun, um unsere betroffene Generation zu erreichen.

 

   Was würdet ihr mit dem Preis machen?

Mit dem Kinderrechtepreis würden wir die Entwicklung unserer Jugendinitiative weiter vorantreiben und eine Idee von uns zur Umsetzung bringen, die digitale und analoge Möglichkeiten der Jugendbeteiligung zum Thema Mobbing und Hass verbindet. Unsere „Mobboxx“, eine interaktive 3.0 Anwendung für den Einsatz in Anti-Mobbing-Projekten an Schulen könnte Wirklichkeit werden. Außerdem möchten wir uns gern weiter schulen lassen, um unsere Anliegen sicher und präzise vor Anderen vertreten zu können.

 

   Wie kann man euch unterstützen?

Wir als Jugendinitiative handeln unabhängig und selbstbestimmt. Wir freuen uns, wenn unser Team sich noch vergrößert. Aber auch die Verbreitung unserer Idee und unserer Botschaft via Social Media und anderer Netzwerke hilft uns sicher, ANTIHATER als Initiative aber auch als Statement bekannt zu machen. Kontakt könnt ihr via E-Mail an love@anti-hater.de herstellen. Wichtig ist, dass eure Eltern einverstanden sein müssen, wenn ihr unter 18 Jahre alt seid.

 

 

Für mehr Informationen schaut auf unser Instagram vorbei.

Unsere regionalen Sponsoren